Patchwork oder ganze Häute


Ein Chesterfield-Möbelstück aus ganzen Häuten oder in Patchworkarbeit hergestellt

Ist ein Chesterfield von "The Chesterfield Brand" aus Patchwork ein minderwertiges Chesterfield, wie einige andere Anbieter behaupten? Die Antwort lautet: Nein. Lassen Sie uns das näher erläutern.

Verarbeitung

Für die Verarbeitung des Leders von Chesterfield-Möbeln gibt es zwei Möglichkeiten:
a. ganze Häute
b. ausgewählte Teile der Haut, auf Maß geschnitten

Die unter b. beschriebene Verarbeitung wird als Patchwork bezeichnet. In der Industrie wird manchmal impliziert, dass Patchwork aus Abfallhäuten oder Restmaterial hergestellt wird. Bei uns ist das Gegenteil der Fall. Alle unsere Möbel, auch die Patchwork-Möbel, erfüllen die hohen Qualitäts- und Umweltstandards der Marke Chesterfield mit den gleichen Garantiebedingungen. Patchwork ist die ultimative Qualitätshandarbeit vom Handwerker! Und das sieht man.

Das Patchwork: Prozess, Qualität und Technik

Bei unserer Patchwork-Methode wird zunächst die gesamte Haut optimal zerlegt. Ein gutes Patchwork ist die wirtschaftlichste und umweltfreundlichste Methode der Herstellung. Es erfordert großes handwerkliches Geschick und ist eine Kunst für sich. Alle Lederstücke mit einer Unregelmäßigkeit, wie Bisswunden oder andere Narben, können herausgetrennt werden. Das Leder, das dann verarbeitet wird, ist von gleichbleibender Qualität. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass viel weniger Restmaterial übrig bleibt als bei der Arbeit mit einer ganzen Haut, was die Umwelt entlastet. Darüber hinaus ist Patchwork einfacher zu verarbeiten und daher weniger arbeitsintensiv. All dies führt zu günstigeren Produktionskosten und einem niedrigeren Preis für den Kunden.

Durch eine sorgfältige Auswahl der Lederteile werden nur die besten Lederstücke zur Verarbeitung zusammengeführt. Auf Wunsch können auch Kombinationen in verschiedenen Farben oder Formen hergestellt werden. Die Lederteile werden dann in einer speziellen, handwerklichen Technik zusammengenäht. Anschließend faltet der Handwerker das Leder vorsichtig über die genähten Lederstücke, so dass die Naht nicht mehr sichtbar ist, sondern unter der Falte verschwindet. Gleichzeitig sorgt diese Technik für eine gute Druckverteilung: nicht nur auf die Naht, sondern auch auf den Falz. Dadurch erhält das Leder des Möbels eine optimale Festigkeit, Stabilität und Belastbarkeit für einen höheren und dauerhaften Sitzkomfort.

Ist ein Chesterfield von "The Chesterfield Brand" aus Patchwork ein minderwertiges Chesterfield, wie einige andere Anbieter behaupten?

Fazit: Nein!Für die gesamte Kollektion der Marke ''The Chesterfield Brand'' gibt es keinen Qualitätsunterschied zwischen einem Chesterfield aus Vollleder und einem Patchwork Chesterfield. Daher gelten für beide Produkte die gleichen Garantiebedingungen.